Soziale Verantwortung des Unternehmens

Unsere Philosophie

Die Gesamtheit unserer Aktivitäten wird mit Respekt gegenüber der Umwelt und dem Menschen umgesetzt. Zusammen mit der lokalen Gesellschaft haben wir mit erhöhter Sensibilität eine wichtige Rolle eingenommen und über die Jahre hinweg bereits soziale, kulturelle, humanitäre, kulturelle und sportliche Aktivitäten unterstützt.

Unsere Mitarbeiter

In Anerkennung der Bedeutung von Bildung und eines hohen Grads an Spezialisierung führen wir kontinuierlich Fortbildungsschulungen durch, die auf die spezifischen Anforderungen des jeweiligen Bereichs zugeschnitten sind. Gleichzeitig haben wir im Rahmen unserer Bemühungen, die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter zu fördern, für unsere gesamte Belegschaft eine private Krankenversicherung abgeschlossen.

Gesellschaft

Seit vielen Jahren unterstützen wir die Tätigkeit des Behindertenverbandes „Alkioni“, durch den maßgeblich zur Erstellung der Vorlagen für unterstütztes Wohnen beigetragen werden konnte. In den letzten zehn Jahren haben wir auch den sozialen Supermarkt der Gemeinde Nafpaktia sowie soziale Einrichtungen der Metropolie von Nafpaktos und Ag. Vlasios gefördert. 2017 haben wir außerdem das Programm „Die eigene Stadt durch Spielen kennenlernen“ unter der Schirmherrschaft der Gemeinde Nafpaktia und der Behörde für Altertümer von Aitoloakarnania-Lefkada initiiert, organisiert und in vollem Umfang finanziert. Überdies haben wir zur Präsentation des Programms „Anerkennung, Dokumentation und Vorschläge zur Förderung der historischen Siedlung von Nafpaktos" unter dem Namen "εNAF" beigetragen, das von der Fakultät für Architektur der Universität Patras unter Aufsicht des Kulturministeriums im Rahmen einer Programmvereinbarung mit der Gemeinde Nafpaktia entwickelt wurde, um den Dialog über Verbesserungsmöglichkeiten bezogen auf den Alltag und die Lebensweise der Einwohner in der weiteren Region zu fördern.

Bildung / "Produktionsverläufe"

Im Rahmen des Programms „Produktionsverläufe" haben Schüler aller Bildungsstufen die Möglichkeit, unsere Betriebsanlagen und somit auch die griechische Industrie näher kennen zu lernen. Unser Unternehmen kommt dabei nicht nur für sämtliche Beförderungskosten der Schüler auf, sondern möchte vor allem Wissen vermitteln und zum Nachdenken anregen. Besondere Aufmerksamkeit kommt auch den Besuchen von Studierenden verschiedener Fakultäten in unserem Unternehmen zuteil. Wissen, Technologie und Innovation stellen die grundlegenden Achsen dar, auf denen ein konstruktiver und für beide Seiten vorteilhafter Dialog mit der akademischen Gemeinschaft aufgebaut werden kann.

Sport

Im Rahmen der vorrangigen Unterstützung des Sports sowie gesundheitsfördernder Aktivitäten für junge Menschen unterstützen wir die Akademien des Vereins Nafpaktiakos Asteras, in denen über 100 junge Sportler trainieren, und die Basketballmannschaft PAS Lepanto. Die Läufe „Lepanto Run“ und die Schulwettkämpfe, die jährlich in Nafpaktos stattfinden, werden von uns seit der ersten Stunde aktiv unterstützt. Gleichzeitig stehen wir dem Läufer Christos Papadogeorgos, der durch Hartnäckigkeit, Willen und unermüdliche Anstrengung immer höhere Ziele erreicht, zur Seite und kommen für die Kosten seiner Wettkampfsvorbereitung auf.

Freiwilliges Engagement

Um unsere Unternehmenskultur und die Beziehungen zwischen unseren Mitarbeitern zu stärken, fördern wir ihre freiwillige Teilnahme an Maßnahmen, die wir als Unternehmen unterstützen. Wir glauben, dass eigene Erfahrungen und ein eigenes Mitwirken nicht nur zur Persönlichkeitsentwicklung, sondern auch zugleich zur Entfaltung der individuellen Fähigkeiten beitragen können. So haben wir in der Vergangenheit mit großer Begeisterung das Lepanto Folk Festival, das Kinderfestival von Nafpaktos und viele andere soziale und kulturelle Veranstaltungen unterstützt.

Umwelt

Mit besonderer Rücksichtnahme auf die Umwelt arbeiten wir auf der Grundlage globaler Standards und setzen dabei Strategien von strategischer Bedeutung um. Dazu gehören das ständige Streben nach der Minimierung des Ressourcenverbrauchs und der schädlichen Kohlenstoffdioxidemissionen sowie der Einsatz von hochmodernen Lüftungs- bzw. Klimaanlagen im Produktionsbereich, welche sich die Umweltbedingungen zu Nutze machen, um den Verbrauch deutlich zu reduzieren, während durch eine kontrollierte Temperatur und Feuchtigkeit saubere Raumbedingungen gewährleistet werden können. Trotz der ungünstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen setzen wir uns Ziele, die wir wegweisend umsetzen. Mit dem vorrangigen Ziel, Ressourcen einzusparen und gleichzeitig unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern, haben wir im Jahr 2016 einen geothermischen Park installiert, der zusammen mit der vertikalen Geothermie eine der innovativsten Anlagen des Landes darstellt. Wir haben herkömmliche Beleuchtung in der gesamten Betriebsstätte durch LED-Leuchten ersetzt und durch den Einsatz von energiesparenden Schmierstoffen den Verbrauch unserer Produktionsmaschinen deutlich reduziert. Es wird betont, dass wir sämtliche Abfälle, die im Rahmen des Produktionsprozesses entstehen unter Berücksichtigung der Umwelt entsprechend entsorgen und dabei hohe Recyclingraten erzielen.